BOWEN

Freie Platzwahl: Sie ziehen mit an den Pool, folgen der Sonne und rücken auf Wunsch noch näher ans Meer: Derart flexibel haben Foldables einen festen Platz in freier Natur. Modern in der Form und leicht in der Handhabung spielt das Erfolgsmodell hier seine besten Eigenschaften aus.

Mobilität ist die Fähigkeit, sich auf Veränderungen einzustellen: einen neuen Standort finden, eine andere Perspektive wählen.

Großzügige Armlehnstühle aus Teak lassen sich eigens zu diesem Zweck bequem auf- und zuklappen. Auf Balkon und Terrasse haben sie ihren Stammplatz. In der Gartenlandschaft versprechen sie Bewegungsfreiheit. Und bei Entdeckungsreisen samt Picknick im Grünen sorgen sie mit spürbarem Komfort für Standfestigkeit.

Ein Handgriff genügt, damit sie am Wunschort ihren Charme entfalten: Foldables bringen alle Vorzüge eines klassischen Teakstuhls mit – und obendrein Improvisationstalent.

Von der Schulterhöhe bis zur Fußleiste beschreibt der seitliche Holm einen eleganten Bogen. Zwischen den Armlehnen ist reichlich Platz, Sitz- und Rückenfläche wölben sich sanft. Weiche Auflagen, auf Wunsch auch Federkissen, gibt es in schönen Farben und Dessins. Zusammengeklappt machen sich die Armlehnstühle ganz schlank. Kommen Überraschungsgäste, lassen sich schnell ein paar Stühle mehr aus der Reserve zaubern. Runde und eckige Tische, klappbar wie die Stühle, wurden eigens für diese Serie entworfen und wandern bei Bedarf mit. Aber auch Teaktische in festen Größen sind für Foldables ein passendes Pendant.