Zurück

BOWEN

Freie Platzwahl: Großzügige Armlehnstühle aus Teak versprechen Bewegungsfreiheit für unternehmungslustige Zeitgenossen. Auf Balkon und Terrasse haben sie ihren Stammplatz. Komfortabel auf- und zuzuklappen, folgen sie im Garten dem Stand der Sonne. Und auf Entdeckungsreisen im Freien sorgen sie mit spürbarem Komfort für Standfestigkeit.

Tafelbilder: Bowen bringt alle Vorzüge eines klassischen Teakstuhls mit – und obendrein Improvisationstalent.

Von der Schulterhöhe bis zur Fußleiste beschreibt der seitliche Holm einen eleganten Bogen. Zwischen den Armlehnen ist reichlich Platz, die sanfte Wölbung von Sitz- und Rückenfläche schmeichelt dem Besitzer. Der ausgefeilte Klappmechanismus mit edel mattierten Messingdetails funktioniert spielend einfach. Wenn Überraschungsgäste die Tischrunde vergrößern, lassen sich schnell ein paar Stühle mehr aus der Reserve zaubern. Weiche Auflagen, auf Wunsch auch Federkissen, gibt es in schönen Dessins von sanftem Mint bis zum eleganten Fischgrätmuster.

So groß ihre Einsatzmöglichkeiten auch sein mögen – zusammengeklappt machen sich die Armlehnstühle ganz schlank. Jedoch genügt ein Handgriff, damit sie am Wunschort ihren Charme entfalten. Einfach in den Griff unter der Sitzfläche fassen und diese nach unten schieben, bis sie einrastet. So bleibt auch beim Stühlerücken alles stabil, bis man die Arretierung wieder löst. Runde und eckige Tische, klappbar wie die Stühle, wurden eigens für diese Serie entworfen. Aber auch Teaktische, ausziehbar oder in festen Größen, sind für Foldables immer ein passendes Pendant.